02.08.2016, 09:42 Uhr

Großer Erfolg für das oberöstereichische Team beim Sensenmähen

Staatsmeister Florian Reithuber in Action. (Foto: LJOÖ)
VÖCKLABRUCK. Am 23. und 24. Juli fand in Vöcklabruck die Staatsmeisterschaft im Sensenmähen statt. Das oberösterreichische Team erzielte dabei große Erfolge und belegte sogar Platz eins bei der Mannschaftsbewertung. Bei der Kategorie Burschen I konnte sich Stefan Weberschläger aus Hohenzell den 11. Platz sichern. Ebenfalls eine sensationelle Leisung erbrachte Maximilian Topf, der bei den Burschen über 29 Jahren den ersten Platz erzielte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.