29.08.2016, 13:13 Uhr

Internationales Fußballcamp und Bewegungskindergarten

(Foto: wofss)
HOHENZELL. Premiere feierte das internationale Camp der World of Football Summer School am 15. bis 19. August in Hohenzell. Organisator Peter Erlach trainierte die jungen Teilnehmer vor allem im technischen Bereich. Auch der italienische Trainer Fabio Vecchio stand den Fußballbegeisterten zur Seite und vermittelte sein Fachwissen an die Feldspieler. Für die Torhüter gab es sogar ein Individualtraining.

Auch der Bewegungskindergarten fand zum ersten Mal in Hohenzell statt. Die Pädagoginnen Kerstin Flotzinger und Eva Zulehner betreuten zusammen mit Erlach 20 Kinder zwischen drei und fünf Jahren. Das Programm reichte von der Gestaltung eigener T-Shirts bis hin zu Bewegungsspielen und Übungen im koordinativen Bereich. "Es ist uns ein großes Anliegen unser Angebot auch für kleinere Kinder zu erweitern und sie so früh wie möglich für den Sport zu begeistern", so Erlach. Derzeit wird bereits der Bewegungskindergarten für das nächste Jahr geplant. Interessierte Vereine bzw. Gemeinden können sich an Peter Erlach wenden. Mehr Infos unter www.wofss.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.