23.06.2016, 15:02 Uhr

Neuer Mannschaftsbus für die Rieder Kicker

Dieser Bus sorgt dafür, dass die Rieder Kicker fit und ausgeruht zu den Spielen reisen. (Foto: SV Ried/Furtner)
RIED. Die Spieler der SV Guntamatic Ried haben nun einen neuen Mannschaftsbus. 45 Fahrgastplätze hat der neue Setra von Krautgartner Bus- und Gruppenreisen – alle mit großem Sitzabstand und Beinauflagen. Im hinteren Bereich sind Sitzecken mit einem Glasdach eingerichtet. Das Aussehen verdankt der Bus der Rieder Firma Pfeil Design.

Auch kommunikationstechnisch bietet das Fahrzeug einiges: "Der Bus hat Satellitenempfang, die Bildschirme sind mit Computer-Anschlüssen ausgerüstet. Videoanalysen sind deshalb während der Fahrt möglich. Bei jeder Sitzbank gibt es auch eine Handy-Ladebüchse", berichtet Erich Krautgartner, Geschäftsführer von Krautgartner Bus- und Gruppenreisen.

Die SV Ried hat damit zwei Mannschaftsbusse im Einsatz. Den neuen für die Profi-Mannschaft und den erst sechs Monate "alten" Bus für die Nachwuchs-Teams.

"Der neue Bus ist wieder ein Schritt in der Weiterentwicklung des Vereins. Wir werden mit dem Bus unsere Präsenz in Österreich weiter erhöhen. Besonders wichtig ist dabei natürlich, dass unsere Kicker mit diesem Bus fit und ausgeruht zu den Spielen reisen können", sagt SVR-Sportdirektor Stefan Reiter.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.