29.07.2016, 10:53 Uhr

Turnverein Ried 1848 beim Landesturnfest in Andorf

Der Turnverein Ried 1848 reiste mit insgesamt vier Mannschaften zum Landesturnfest in Andorf. (Foto: privat)
RIED IM INNKREIS. Der Turnverein Ried 1848 trat beim Landesturnfest mit vier Mannschaften an. Eine 46-köpfige Delegation aus Turnern aller Altersklassen sowie Betreuer und Kampfrichtern waren in Andorf mit dabei.

In mehreren Disziplinien konnten sich die Teilnehmer mit Vereinen aus ganz Oberösterreich messen: Singen, Tanzen, Schwimmen, Leichtathletik Kreativbewerb sowie Gerätturnen.

Der gemischte Gruppenwettstreit des Turnverein Ried Mittel bestand aus 12 Teilnehmern. Sie gewannen in der Wertung klar gegenüber den anderen fünf konkurrierenden Mannschaften!

Die Mannschaft Turnverein Ried Groß war in der Altersklasse 16 bis 18 Jahre vertreten. Von insgesamt sieben Mannschaften konnte sich die reine Mädchenmannschaft auf Rang zwei platzieren.
Gleich 39 gemischte Mannschaften traten in der Altersklasse 10 bis 16 Jahre an. In dieser Altersklasse belegte die Mannschaft des Turnvereins Ried klein den sensationell elften Platz. Mit einem Durschnittsalter von 11 Jahren, ist die Truppe eine der jüngsten Mannschaften.

Beim Erwachsenwimpelwettstreit erreichten die äußerst ambitionierten Teilnehmer des Turnverein Ried Platz zehn. Beim Singen deklasierte diese Mannschaft alle anderen Mannschaften und bekam dafür die volle Punktezahl.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.