13.09.2016, 14:00 Uhr

34 Studenten starten in Ried durch

(Foto: KH BHS Ried, Hirnschrodt)
RIED. Studiengang Nummer drei hat im September in Ried begonnen. Das heißt, 34 neue Fachhochschul-Studenten beginnen ihre Bachelorausbildung für Gesundheit- und Krankenpflege in Ried. Seit 2014 bietet der FH Campus Wien in Kooperation mit dem Vinzentinum dieses Studium in Ried an. Somit ist das Krankenhaus Ried der erste und derzeit einzige Träger, der dieses Studium auf Fachhochschulebene anbietet.

Rundes Jubiläum

Die Pflegeausbildung am Krankenhaus Ried feiert heuer übrigens ihr 40-jähriges Jubiläum. Besonders stolz ist man auf das hohe Niveau der Ausbildung. "Mit dem Studienstandort in Ried bieten wir jungen Menschen im Innviertel die Möglichkeit einer akademischen Ausbildung in einem Beruf mit Zukunft", weiß Pflegedirektorin Birgit Fritz. Schon 2017 werden die Studenten aus dem ersten Jahrgang ihr Bachelorstudium abschließen, und als Fachkräfte zu Verfügung stehen. Der Direktor des Vinzentinum, Michael Pagani betont, dass auch in Zukunft nicht nur Maturanten, sondern auch interessierte Schüler von Fachschulen die Pflegeausbildung machen können. "Sie können schon im letzten Jahr die Teilprüfung für die Studienberechtigung ablegen. Die Vorbereitung wird vom BFI Ried in Kooperation mit den Fachschulen angeboten." Die Bewerbungsfrist für Herbst 2017 beginnt im Jänner 2017, mehr Infos auf www.vinzentinum-ried.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.