21.07.2016, 13:11 Uhr

DB Schenker in Ried transportiert umweltfreundlich

Der Eigenfuhrpark von DB Schenker in Ried wurde um drei Mercedes Actros der Pappas Gruppe erweitert. (Foto: DB Schenker)
RIED. DB Schenker in Ried hat ein konkretes Ziel vor Augen: bis 2020 sollen die CO2-Emissionen um 30 Prozent reduziert werden. Mit der Erweiterung des Eigenfuhrparks um drei Mercedes-Benz Actros rücken sie diesem Ziel deutlich näher. Die umweltfreundlichen Lkw der Pappas Gruppe überzeugen durch besonders geringen Verbrauch und saubere Abgase. Sie sind mit neuester Motorentechnologie ausgestattet. Neben der Effizienz und Wirtschaftlichkeit liegt der Fokus auch auf modernen Sicherheitssystemen und einem hohen Fahrerkomfort. www.dbschenker.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.