11.10.2016, 12:26 Uhr

Genussvoll in die zweite Runde: Panoptikum Eberschwang

Barbara Mairhofer übernimmt ab 18. November das Panoptikum in Eberschwang. (Foto: privat)

Ende Oktober legen die Pächterinnen des Panoptikums ihren Kochlöffel nieder, nur zwei Wochen später öffnet Nachfolgerin Barbara Mairhofer wieder die Tore.

EBERSCHWANG. Während andernorts Gasthäuser reihenweise zusperren oder viel Ungewissheit über deren Fortbestand herrscht, liegen beim Eberschwanger Restaurant „Panoptikum“ bereits klare Fakten auf dem Speisetisch. Und diese sind mehr als schmackhaft.

Nachdem sich die bisherigen Pächterinnen mit Ende Oktober aus persönlichen Gründen aus dem beliebten Speiselokal zurückziehen, steht mit Barbara Mairhofer bereits eine hochveranlagte und ambitionierte Köchin in den Startlöchern. Schon am 18. November geht es somit genussvoll weiter.
Die gebürtige Mettmacherin hat zahlreiche hochdekorierte Küchen durchlaufen (zuletzt ausnahmslos im Range der Küchenchefin) und war unter anderem bei Gordon Ramsay im Londoner Stadtteil Chelsea tätig – mit drei Michelin-Sternen die absolute Oberliga der Geschmacksfreuden.

„Ich werde das Panoptikum sicher nicht neu erfinden“, sagt Mairhofer „der Schwerpunkt wird weiterhin auf einem hochqualitativen Speiseangebot liegen, das nicht alltäglich ist. Das eine oder andere wird sich aber sicher ändern.“ So denkt die 32-jährige mit dem charmanten und angekochten Tiroler Akzent unter anderem daran, die Speisekarte um kleine Gerichte und freche Snacks zu erweitern. Außerdem ist es ihr eine Herzensangelegenheit, den top-ausgestatteten Veranstaltungssaal im Obergeschoß regelmäßig mit Leben zu erfüllen.

Ihre Reservierung für jedweden Anlass können Sie schon jetzt bei Barbara Mairhofer telefonisch tätigen. Sie erreichen sie ganztags unter 0650 4000 351 oder per eMail: babsimairhofer@gmx.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.