19.07.2016, 09:35 Uhr

Gesund arbeitet es sich leichter

Ein Fitnessstudio im Betrieb motiviert zum Sport nach oder vor der Arbeit. (Foto: yanlev/Fotolia)

Viele Betriebe setzen auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter, denn wer sich wohl fühlt, arbeitet auch effektiver.

RIED (ebe). Sie erhöht die persönliche Arbeitsmotivation, steigert das Wohlbefinden und ist außerdem gut für Körper und Psyche: die betriebliche Gesundheitsförderung. Dazu gehört ein Angebot an sportlichen und sozialen Aktivitäten. Immer mehr Unternehmen wissen um diesen Faktor Bescheid. So auch die RZL Software GmbH in Tumeltsham. Geschäftsführer Gerald Stürzlinger erklärt: "Wir haben in unserem Betrieb eine Umfrage durchgeführt, welche Angebote für die Mitarbeiter Bedeutung haben. Uns war vor allem wichtig, uns an den Bedürfnissen und Wünschen der Mitarbeiter zu orientieren. In dieser Umfrage stand unter anderem ein Fitnesscenter hoch im Kurs."

Sport in der Firma
Eine Möglichkeit für Firmen ist die Kooperation mit einem bestehenden Fitnessstudio, die Firma sorgt dabei mit finanzieller Unterstützung für gute Konditionen für Mitarbeiter. Bei RZL Software wurde eine Alternativlösung gefunden. "Unsere Mitarbeiter setzten sich für ein Fitnessstudio im Firmengebäude ein." Michael Hörandner, einer der Mitarbeiter von RZL, erklärt: "Nachdem in der Kollegschaft viele Sportbegeisterte aufeinandertreffen, wollten wir ein eigenes Fitnesscenter initiieren. Das neue Firmengebäude bietet viel Platz dafür. Die professionellen Trainingsgeräte bekamen wir zu guten Konditionen von einem ehemaligen Studio in Niederösterreich." Die Räumlichkeiten sind jederzeit zugänglich. "Im Sommer ist die Nutzung überschaubar. Im Herbst erhöht sich die Frequenz noch einmal mehr", so Hörandner. Auch ein Wuzel-Tisch hat im Unternehmen Platz gefunden. "Dieser sorgt zwar weniger für die Fitness, aber für den Spaß im Team. Ein gutes Klima ist uns wichtig", betont Geschäftsführer Stürzlinger.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.