04.07.2016, 11:16 Uhr

"Moderner Studentencampus statt Elitär-Kaderschmiede für Landwirtschaft"

Der Grüne Bundesrat David Stögmüller kritisiert die Pläne um die geplante Agrar-Fachhochschule in Reichersberg. Er will ein breites Studienangebot für das Innviertel.

INNVIERTEL. "Eine Fachhochschule für das Innviertel ist unverzichtbar und eine große Chance für die Region", ist sich Grüne Bundesrat David Stögmüller sicher. Allerdings sieht er die Zukunft vor allem in einem attraktiven Standort mit einem umfassenden und zukunftsweisenden Studienangebot mit berufsbegleitenden Studiengängen. Das geplante FH Projekt in Reichersberg entspreche keiner einzigen dieser Anforderungen, so seine Kritik. Einen weiteren Nachteil sehe er in der dezentralen Lage, ohne Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. "Gerade im Innviertel gibt es große Industriepartner. Diesen Bereich bei einer Fachhochschulplanung zu ignorieren, sehe ich als bildungspolitisch fahrlässig. Wir brauchen einen modernen Studenten-Campus, keine abgelegene elitäre Kaderschmiede für die Landwirtschaft", so Stögmüller. Er sieht in Braunau oder Ried einen geeigneten Standort, um eine zentrale und innovative Einrichtung für Bildung und Weiterbildung zu schaffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.