25.03.2016, 14:43 Uhr

Möbelindustrie leicht im Plus

(Foto: Joka)
OÖ. Die Wohnen und Interieur, Österreichs größte Messe für Wohnen und Design war für viele österreichische Hersteller ein großer Erfolg. "Die Stimmung unter den Ausstellern war gut, denn nach einer rückläufigen Entwicklung im Jahr 2014 hat sich die Lage stabilisiert, die Möbelindustrie steht gut da", so Georg Emprechtinger, Vorsitzender der österreichischen Möbelindustrie. So wurden nach vorläufigen Zahlen im vergangenen Jahr Möbel im Wert von 1,32 Milliarden Euro produziert. Die Flexibiltät und Nachhaltigkeit als Trend bei Möbeln kommt den österreichischen Herstellern sehr zu gute. Soziale und ökologische Nachhaltigkeit wird immer gefragter. "Da ist die heimische Möbelindustrie vielen Importprodukten um Längen voraus", so Emprechtinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.