26.09.2016, 15:21 Uhr

"Wer aufhört besser zu werden, hört auf, gut zu sein!"

Das Motto der GC-Gruppe wird bei der Wagner Haustechnik groß geschrieben. Dafür steht auch das alljährliche Lehrlingscamp, welches im Schloss Puchberg stattfindet.

RIED. Für zwei Tage kommen alle der zurzeit 55 Lehrlinge der GC-Gruppe aus ganz Österreich zusammen, um an Seminaren teilzunehmen. Jedes Lehrjahr wird in kleine Gruppen geteilt und über andere Themen geschult.

Von der Vorstellung bis zum Lehrabschluss

Im ersten Lehrjahr wird erst einmal die GC-Gruppe vorgestellt. Im zweiten Lehrjahr werden die Lehrlinge auf das richtige Telefonieren mit Kunden vorbereitet und im dritten Lehrjahr steht die eigene Persönlichkeitsfindung und die bevorstehende Lehrabschlussprüfung im Vordergrund. Die behandelten Themen können im Betrieb super umgesetzt werden. Der Austausch unter den Lehrlingen über Firmenerlebnisse ist immer besonders spannend.

Spaß und Gemütlichkeit

Mit einer Grillerei und einer Spieleolympiade, bei der die Geschicklichkeit gefordert wurde, und der Spaß natürlich nicht zu kurz kam, fand das diesjährige Camp einen gemütlichen Ausklang. Als Abschluss gab es eine Siegerehrung, bei der die besten Teams für die gelungene Spieleolympiade mit Preisen geehrt wurden.
„Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue auf zwei tolle Tage im Lehrlingscamp“, so Ramona Heftberger, Lehrlingsausbildnerin der Wagner Haustechnik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.