12.05.2016, 14:56 Uhr

Infonachmittag in Rohrbach: Zivildienst und Bundesheer

Die Entscheidung zwischen Zivildienst oder Bundesheer ist oftmals keine leichte. (Foto: Foto: Jugendservice)
ROHRBACH-BERG. Im Juni ist es wieder soweit: Die jungen Männer des Geburtsjahrganges 1998 aus dem Bezirk Rohrbach müssen zur Stellung. Für viele steht die Entscheidung zwischen Bundesheer und Zivildienst noch nicht fest und oftmals gibt es noch viele Fragen: "Kann ich mir überhaupt eine Einrichtung aussuchen? Was gibt es bei einem Auslandszivildienst zu bedenken? Was mache ich genau beim Bundesheer?".

Antworten gibt Peter Peraus am Donnerstag, 2. Juni von 14 bis 16 Uhr im Jugendservice Rohrbach (Stadtplatz 10). Alle Interessierten können sich an diesem Tag an direkt an ihn wenden. Eine Anmeldung ist dazu nicht notwendig! Wenn keine Möglichkeit besteht persönlich vorbeizukommen, können die Fragen auch telefonisch unter 07289-22 444, oder per Email an jugendservice-rohrbach@ooe.gv.at gestellt werden. Das Jugendservice Rohrbach freut sich auf zahlreiche Anfragen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.