01.07.2016, 09:15 Uhr

Permakulturstammtisch: Nützlinge

Wildbienen sind sehr nützlich. Sie ernähren sich von Pollen und Nektar der Blumen – und helfen so mit der Bestäubung. (Foto: Foto: Panthermedia/carmenrieb)
AIGEN-SCHLÄGL. Ganz im Zeichen der Nützlinge steht der Permakulturstammtisch am Donnerstag, 7. Juli ab 19 Uhr im StoaReich. Nach der Begrüßung und einem Kurzreferat "Nutze und schätze die Vielfalt" gibt Waltraud Müller einen kurzen Überblick, wie das Hofumfeld für blütenbesuchende Insekten zum Blühen gebracht werden kann. Anschließend erzählt Hubert Katzlinger wissenswertes über Fledermäuse, die fleißigen Helder mit großem Appetit.
Um das Gelernte auch gleich umzusetzen werden Nützlingshotels für mehr Natur am Hof gebaut. (Material bitte selbst mitbringen!)
Mehr Informationen und Anmeldung unter 0664/56 86 907 oder r.diaz-winter@aon.at.

Material für den Bau des Nützlinghotels:
- Aufgeladener Akkubohrer mit verschiedenen Schraub- und Bohraufsätzen
- Tonziegel mit Löchern
- Draht oder Schnur
- Schere, Baumschere
- Hohle Strauch- und Staudenstängel (z.B. von Holunder, von Knöterichgewächsen, Forsythie, Schilf, Bärenklau o.ä.).
- Langer Nagel
- Hartholz - Astscheibe(n) 16cm lang Durchmesser ca. 10cm
- Evtl. zugeschnittene Bretter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.