24.05.2016, 11:48 Uhr

Saisonstart der Holzschwemme im Böhmerwald

Einen Eindruck vom Holztransport am Schwemmkanal bekommt man bei traditionellen Schauschwemmen. (Foto: Foto: Tourismusverband)
ULRICHSBERG. Am Sonntag 12. Juni findet bei der Rotbach-Schleuse in der Nähe von Sonnenwald eine historische Vorführung der Holzschwemme am Schwarzenbergischen Schwemmkanal statt. Das Programm wird um 13.30 Uhr mit der Musikgruppe quatRO eröffnet. Um 14.30 Uhr findet dann die traditionelle Schauschwemme statt. Zusätzlich bietet sich an die Vorführung mit einer Wander- oder Radtour und einem Besuch der Aussichtstürme Moldaublick und Alpenblick zu verbinden! Informationen beim Tourismusverband Böhmerwald unter 057890-100.

Früher wurde das Holz aus dem Böhmerwald auf eine lange Reise geschickt, damit es die Wiener in ihren Wohnungen schön warm hatten. Im Winter beförderte man die Scheiter auf großen, schweren Schlitten zum Schwarzenbergischen Schwemmkanal, auf dem sie dann bis zur großen Mühl und weiter zur Donau geschwemmt wurden. Dort trocknete das Holz, bevor es auf Flöße verladen und weiter in die Reichshauptstadt transportiert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.