07.07.2016, 12:15 Uhr

Drei neue Fachärztinnen am LKH Rohrbach

Dr. Viktoria Nader, Dr. Maria Hannesschläger und Dr. Katharina Doneus. (Foto: Foto: gespag)

Kompetente Verstärkung in der Frauenheilkunde: Facharztprüfung für drei Ärztinnen am LKH Rohrbach.

ROHRBACH-BERG. Drei Ärztinnen des Fachbereichs Gynäkologie und Geburtshilfe im Landes-Krankenhaus Rohrbach haben erfolgreich die Facharztprüfung abgelegt: Dr.in Viktoria Nader, Dr.in Maria Hannesschläger und Dr.in Katharina Doneus.

Breitgefächtere Möglichkeit

Dr.in Viktoria Nader studierte an der Medizinischen Universität Graz und schloss ihr Studium 2010 erfolgreich ab. Sowohl ihre Turnusausbildung als auch die Facharztausbildung im Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe absolvierte die 31-jährige Oberkapplerin im Landes-Krankenhaus Rohrbach. Zusätzlich begann die engagierte Ärztin eine Ausbildung im Bereich der Kinder- und Jugendgynäkologie. „Es ist diese breitgefächerte Möglichkeit Frauen in allen Altersgruppen, vom Säugling bis zur geriatrischen Patientin, zu behandeln und zu helfen, die mich besonders für dieses Fach und für die Arbeit im LKH Rohrbach begeistert hat“, so die Medizinerin. Privat ist Viktoria Nader verheiratet und verbringt am liebsten Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden.

Familiäres Ambiente

Dr.in Maria Hannesschläger ist gebürtige Haslacherin und lebt in Linz. Sie studierte an der Medizinischen Universität Innsbruck und genau wie ihre Kollegin absolvierte sie ihre Turnusausbildung im LKH Rohrbach. 2011 begann sie ihre Facharztausbildung im LKH Freistadt und wird diese im LKH Rohrbach abschließen. Die Medizinerin entschied sich vor allem aufgrund des familiären Arbeitsklimas und dem guten interdisziplinären Zusammenhalt der Experten vor Ort, ihre Fähigkeiten im LKH Rohrbach unter Beweis zu stellen: „Ich schätze die breit gefächerte Ausbildung und die hohe Qualität der medizinischen Arbeit, die ich in diesem Spital bisher genießen durfte, sehr“, so Dr.in Hannesschläger, „künftig möchte ich mich neben der allgemeinen gynäkologischen und geburtshilflichen Tätigkeit auch im speziellen der Urogynäkologie widmen.“ Neben Unternehmungen mit Familie und Freunden findet Maria Hannesschläger auch beim Singen im Chor einen Ausgleich zum anspruchsvollen Berufsalltag.

Freundliches Miteinander

Die Dritte in der Runde, welche die Facharztprüfung mit Erfolg abgelegt hat, ist Dr.in Katharina Doneus. Sie studierte an der Medizinischen Universität Wien und schloss ihr Studium 2008 erfolgreich ab. Von 2009 bis 2012 absolvierte sie ihre Turnusausbildung im LKH Rohrbach, wo sie ihre Leidenschaft für den Fachbereich entdeckte und im Anschluss an ihr Studium die einjährige Tätigkeit als Sekundarärztin die Facharztausbildung im Spital begann. Ein besonderes Anliegen ist der 34-jährigen Medizinerin der Bereich IVF (In Vitro Fertilisierung – künstliche Befruchtung), für den sie eine Zusatzausbildung absolvierte. Auch sie entschied sich vor allem aufgrund des guten Betriebsklimas, im LKH Rohrbach tätig zu sein: „Das freundliche Miteinander in Kombination mit dem hohen medizinischen Standard und ein Fachbereich der mir sowohl operativ als auch konservativ viele Möglichkeiten eröffnet, hat mich in meiner Entscheidung bestärkt“, so Dr.in Doneus. Die Gynäkologin lebt mit ihrem Sohn Maximilian in Linz. Neben ihrer Familie und ihren Freunden findet sie Ausgleich auf dem Golfplatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.