23.03.2016, 07:50 Uhr

55 Einsätze der Arnreiter Feuerwehr im Jahr 2015

Bürgermeister Heinz Kobler, Altbürgermeister Johann Reiter, Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Bröderbauer und Kommandant Bernhard Neumüller (v. l. ). (Foto: Foto: privat)

Die Freiwillige Feuerwehr Arnreit zog am 19. März Bilanz über das abgelaufene Jahr. Zudem wurde Altbürgermeister Johann Reiter geehrt.

ARNREIT. Die FF Arnreit rückte im Jahr 2015 zu insgesamt 55 Einsätzen aus, darunter fünf 5 Brandeinsätze und 50 Technische Einsätze. Eine großen Anteil machten die Wasserversorgung und das Entfernen von Wespennestern aus. Es war aber auch eine sehr aufwändige Tierrettung im Februar dabei. Die größten Brandeinsätze waren ein Waldbrand im August bei der Mühlkreisbahn und der Großbrand in Nösslbach im Oktober.

Florianiplakette in Silber für Johann Reiter

Der FF Arnreit gehören derzeit 96 Mitglieder an. 71 davon sind im Aktivstand, 9 sind Jungfeuerwehrmitglieder und 16 im Reservestand.
Für seine 19-jährige Tätigkeit als Jugendbetreuer wurde Josef Hinterleitner mit der Bezirksmedaille in Silber ausgezeichnet. Norbert Wiesinger wurde mit der Bezirksmedaille in Bronze für sein Wirken im Bereich des Feuerwehrmedizinischen Dienstes ausgezeichnet.
Altbürgermeister Johann Reiter wurde die Florianiplakette in Silber vom Landesfeuerwehrkommando Oberösterreich verliehen. In seiner fast 13-jährigen Amtszeit als Bürgermeister der Gemeinde Arnreit wurde das FF-Haus neu gebaut.
Außerdem wurde im Jahr 2011 ein neues Löschfahrzeug angekauft um im Jahr 2012 ein neues Kommandofahrzeug erworben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.