29.09.2016, 12:44 Uhr

Neue Präsidentin bei den Soroptimistinnen im Bezirk Rohrbach

Pauline Sleska übergibt die Benefiz-Stafette an Erika Leibetseder (Foto: Foto: privat)
BEZIRK. Eine feierliche Übergabe und jede Menge Glückwünsche gab es vergangenen Montag im Mühltalhof in Neufelden. Erika Leibetseder aus Niederwaldkirchen ist neue Präsidentin der Soroptimistinnen des Rohrbacher Lands. Die Leiterin von market calling i.R. folgte auf die Rohrbacher Berufsschuldirektorin Pauline Sleska, die die Geschickte der Charity-Vereinigung zwei Jahre geleitet hatte. Ein Projektschwerpunkt von Erika Leibetseder wird bis 2018 das Thema Gewaltprävention bei Frauen sein. "Wir werden uner anderem jungen Frauen, die es sich ansonsten nicht leisten können, die Teilnahme an Selbstverteidigungskursen ermöglichen", so die frisch gebackene Präsidentin. Sie ist die vierte in der Führungsriege des jungen, 2010 ins Leben gerufenen, Benefiz-Cubs mit derzeit 30 Mitgliedern. Gründungspräsidentin Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner gratulierte ebenso wie deren Nachfolgerin, Unternehmerin Ulrike Jauker, Pauline Sleska, die Nummer drei der Präsidentinnen, und die weiteren Clubschwestern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.