04.04.2016, 07:30 Uhr

Norbert Huber ist seit 30 Jahren Chorleiter

Seit 30 Jahren ist Norbert Huber Chorleiter in Putzleinsdorf. (Foto: Foto: privat)
PUTZLEINSDORF. Zu Christi Himmelfahrt 1986 übernahm Norbert Huber den Kirchenchor Putzleinsdorf von seinem Vorgänger Direktor Franz Höfler. "Heuer sind also 30 Jahre voll, in denen Norbert Huber für die Kirchenmusik in Putzleinsdorf verantwortlich zeichnet", sagte Pfarrgemeinderatsobmann Karl Lindorfer. "Er hat in dieser Zeit ein vielseitiges Kirchenorchester aufgebaut und den Chor an seine Leistungsgrenze herangeführt." Mit liturgischem und künstlerischem Feingefühl wähle er das Programm aus und ermögliche so ein tieferes Erleben der hohen Feiertage. Seine Musik ist im besten Sinne des Wortes Verkündigung.

CD aufgenommen

Zu den Höhepunkten zählten die Aufführung der Großen Orgelsolomesse und der Nelson-Messe von J. Haydn, der Krönungsmesse von Mozart (u.a. zu Ostern 2016), der G-Dur-Messe von Schubert, der Pastoralmesse von Diabelli nebst zahlreichen weiteren Werken vorwiegend aus dem klassischen und romantischen Repertoire.
Besondere Beachtung fand die Aufarbeitung des musikalischen Nachlasses des Lokalkomponisten und Schulmeisters Josef Hofer. 2012 hat der Chor und das Orchester dessen Werk auf einer CD aufgenommen.

Ehrennadel in Gold

Für seine bisherige verdienstvolle Tätigkeit wurde Norbert Huber am Ostersonntag mit der Ehrennadel in Gold des Kirchenmusikreferates der Diözese ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.