05.07.2016, 15:41 Uhr

Tag der offenen Schultür in Putzleinsdorf

Beim Schulfest gab es eine Stunde lang Aufführungen. (Foto: Foto: Lindorfer)
PUTZLEINSDORF. Das traditionelle Schulfest der Volksschule stand heuer unter dem Motto „Komm, ich zeig dir meine Welt“. Der Einladung zur Besichtigung der neu renovierten Schule folgten nicht nur die Familien der Schulkinder, sondern viele Menschen aus Putzleinsdorf, die damit ihre Verbundenheit mit der Volksschule zum Ausdruck brachten. Auf der Open-Air-Bühne boten die Kinder zunächst ein einstündiges Programm mit Theater und Musik, bei dem vor allem auch den Flüchtlingskindern besondere Aufmerksamkeit geschenkt wurde. In Interviews erzählten sie und ihre Familien über ihre Erlebnisse auf der Flucht. Dass die Schule nun nicht nur schön, hell und freundlich, sondern auch topmodern ausgestattet ist, davon konnten sich die Gäste im zweiten Teil überzeugen. Die Kinder boten in ihren Klassen einen Einblick in ihre tägliche Arbeit.
Auch die Gemütlichkeit kam nicht zu kurz. Dafür sorgte der Elternverein unter Obfrau Gerda Ranetbauer. "Alles in allem, ein gelungenes Fest der Gemeinschaft und der Freude über die Entwicklung unserer Kinder", sagt Direktor Karl Lindorfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.