26.08.2016, 08:45 Uhr

25. Ortsbildmesse ruft nach Kirchberg

Bürgermeister Franz Hofer und LR Michael Strugl laden zur Ortsbildmesse am 4. September nach Kirchberg. (Foto: Foto: Gemeinde Kirchberg)

Beispiele gelungener Stadt- und Dorfentwicklung werden am Sonntag, 4. September, in Kirchberg gezeigt.

KIRCHBERG. Am Sonntag, 4. September, findet von 9 bis 17 Uhr die 25. Ortsbildmesse Oberösterreichs statt. Mehr als 150 Vereine, Gemeinden und weitere Aussteller präsentieren ihre Ideen und umgesetzten Projekte – vom Rund- und Themenweg über gelungene Ortsplatzgestaltungen bishin zu sozialen Projekten spannt sich der Bogen an Ausstellern. "Gute Ideen, umgesetzt mit geringem Geldaufwand, sind in Zeiten knapper öffentlicher Budgets gefragt", sagt Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl. Er wird in Kirchberg vor Ort sein, wenn Ideen, aus den Gemeinden präsentiert werden, die die Menschen einander näher bringen, die gemeinsam umgesetzt wurden und die nun miteinander genoßen werden können.

Besucher herzlich willkommen

"Wir sind sehr stolz, dass wir die 25. OÖ. Ortsbildmesse austragen dürfen", sagt Bürgermeister Franz Hofer. Er hofft, dass viele Besucher in die kleine Gemeinde am Fuße des Burgstalls kommen werden. "In Kirchberg haben wir eine umfassende Infrastruktur, die ein gutes Fundament für Lebensqualität ist. Für eine kleine Gemeinde wie Kirchberg ist das keine Selbstverständlichkeit", sagt Hofer. Er verweist auf das gute Netz an Nahversorgern, darunter 6 (!) Gasthäuser im Ort. 2500 Nächtigungen gab es 2015 in Kirchberg. Mit einem Wikingerschiff am Burgstall gibt es einen neuen Anziehungspunkt für Touristen.

Zur Sache:

Aus dem Bezirk Rohrbach stellen folgende Orte in Kirchberg aus:
Altenfelden
Hofkirchen
Kirchberg
Neufelden
Niederkappel
St. Martin
Sarleinsbach

Folgende Aussteller kommen ebenfalls aus Rohrbach:
ALOM – Verein für Arbeit und Lernen Oberes Mühlviertel
BAV Rohrbach
BezirksRundschau Rohrbach
Polytechnische Schule Neufelden
Maschinenring-Service
OÖ Volksbildungswerk
Technologie- und Dienstleistungszentrum Donau-Böhmerwald

Mehr zur Ortsbildmesse finden Sie auf www.kirchberg-donau.at

Das Programm:
Sonntag, 4. September:
9 Uhr: Festgottesdienst mit Abt Martin Felhofer und Pfarrer Josef Hofer
9.45 Uhr: Musikalische Begrüßung am Ortsplatz durch die Jagdhornbläser Pfarrkirchen

Raiffeisenbühne:
10 Uhr: Eröffnung mit LR Michael Strugl,
11 Uhr: Frühschoppen mit der Musikkapelle Kirchberg
15 Uhr: Verlosung Gewinnspiel BezirksRundschau und Land OÖ für Aussteller
17 Uhr: Schlussfeier
Dazwischen unterhalten die Tanzgruppe der VS Kirchberg, Volkstanz- und Trachtengruppe Tiefenbach (Bayern), Die Chorreichen 7, Kirchberger Linedancer, Musikgruppe Saitenwind, Akkordeonensemble und Schuhplattler aus Natternbach
Moderation: Dr. Franz Gumpenberger

Pernsteinerbühne:
ab 10 bzw. 11 Uhr: Kostproben von Bläserduo Eckerstorfer/Silber, SchülerInnen der VS Kirchberg, die Chorreichen 7, Kirchberger Linedancer, Jagdhornbläser aus Pfarrkirchen, Volkstanz- und Trachtengruppe Tiefenbach (Bayern), Gesangsduo Falkinger, Musikgruppen Saitenwind und Kammermusik
Moderation: Roswitha Hofer und Gerhard Wipplinger

Nepomukplatzl:

ab 11 Uhr: Gesangsduo Falkinger, Bläserduo Eckerstorfer/Silber, Musikgruppen Saitenwind und Kammermusik, SchülerInnen der VS Kirchberg, Jagdhornbläser aus Pfarrkirchen, die Chorreichen 7, Drehorgelmusik Poldi Pusch.

Indoor: Kunstwerke von Kirchbergern werden präsentiert, Puppenausstellung im Keller des Gemeindeamtes, Vorführung der HTL Neufelden und Kakteenausstellung im Gemeindeamt.
Patchwork- und Fotoausstellung im Pfarrheim
Um 12 Uhr: Auftirtt es fernsehbekannten Märchenerzählers Luki Mandl aus Sandl in der Turnhalle (für Kinder und Erwachsene)

Outdoor:

Astronomische Sonnenbeobachtung am Nepomukplatzl mit den Astrofreunden Oberes Mühlviertel
Kunsthandwerk- und Kulinarikstraße zwischen Zalto-Höglinger und Raiffeisenbank, Gewerbeschau beim Lagerhaus bei der Ortseinfahrt, Aktionen der Theatergruppe und Drehorgelmusik beim Theaterfundus, Kostenfreie Bespielung des Minigolfplatzes mit fachlicher Anleitung

¶ 13 Uhr: große Einsatzdemonstration druch den Zivilschutzverband bei der Pernsteiner-Bushalle

¶ 14 Uhr: Hubschrauberlandung des BMI mit Besichtigungsmöglichkeit beim Bauhof
Zweiradtests auf dem Birkenweg-Parcours: Solarmoped (PTS Neufelden), Holzfahrräder, E-Bikes.

Zu jeder vollen Stunde: Bummelzugfahrt auf den Burgstall (5 Minuten) mit Arienblasen durch das Duo Eckerstorfer/Silber und die Jagdhornbläser Pfarrkirchen.
Dort gibt es folgende Möglichkeiten:
¶ Begegnung mit den WIkingern
¶ Besteigung des Aussichtsturmes mit Rundblick
¶ Kurze Wanderung zum Donaublick (höchster Ausblick auf die Donau)
12 Uhr: Auftritt des Sagenerzählers Luki Mandl im Turnsaal der Volksschule
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.