18.03.2016, 10:45 Uhr

Bischof Manfred Scheuer wandert nach Rohrbach

Wann? 18.05.2016 19:30 Uhr

Wo? Rohrbach-Berg, 4150 Rohrbach-Berg AT
In Rohrbach-Berg macht Bischof Scheuer am Mittwoch, 18. Mai, Halt. (Foto: Foto: Diözese Linz / Hermann Wakolbinger)
Rohrbach-Berg: Rohrbach-Berg | ROHRBACH-BERG. Bei seiner Predigt zur Amtseinführung als Diözesanbischof in Linz hat Bischof Manfred Scheuer um ein hörendes Herz gebeten, auch um damit die rechten Entscheidungen treffen zu können. Um ein Zuhören und Ins-Gespräch-Kommen geht es nun bei neun Treffen mit Bischof Manfred in den Regionen Oberösterreichs, aber auch um ein Hinhören auf die Themen der Menschen in der Region und ein Kennenlernen von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Auf dem Weg mit Bischof Manfred

In Rohrbach-Berg (Treffen mit den Dekanaten Altenfelden, Sarleinsbach und St. Johann am Wimberg) macht er am Mittwoch, 18. Mai, Halt. Sich mit Bischof Manfred auf den Weg zu machen kann übrigens wörtlich genommen werden. Zu jedem Treffen wird der Bischof zumindest das letzte Teilstück zu Fuß zurücklegen (etwa eine Stunde). Im Falle von Rohrbach-Berg startet die Wanderung um 14 Uhr beim Pfarrhof Rohrbach. Der Weg führt dann auf den Maria-Trost-Berg und zurück. Er lädt herzlich alle Wanderfreudigen ein, ihn zu begleiten. Die Treffen finden mit den erweiterten Pastoralkonferenzen der Region sowie PGR-Obleuten, Seelsorgeteam-Mitgliedern, Religionslehrkräften und Kindergartenleiterinnen statt. Am Abend der Treffen gibt es um 19.30 Uhr eine Eucharistiefeier mit anschließender Agape, zu der die breite Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.