10.01.2017, 14:13 Uhr

Bordell in Rohrbach bis 2018 fertig

Im Frühjahr soll mit dem Bau für den Nachtclub mit Barbetrieb in Scheiblberg begonnen werden. (Foto: Foto: Lagerhaus Bauservice)

Im Frühjahr soll mit dem Bau für den Nachtclub mit Barbetrieb in Scheiblberg begonnen werden.

ROHRBACH-BERG (anh). Seit einigen Jahren hegt Jochen Stampfl den Plan, ein Bordell in Scheiblberg zu errichten. Der 39-Jährige führt seit zwölf Jahren das "Dolce Vita" in Freistadt und ist Mitbesitzer des Laufhauses in Ottensheim. Den Standort Rohrbach hätte er aus geographischen und persönlichen Gründen gewählt. "Hier ist noch nichts und das Mühlviertel ist mir lieber als Linz", erklärt der bald zweifache Familienvater und Taekwondo-Kindertrainer. Bislang wurde der Nachtclub mit Barbetrieb hinter dem Lagerhaus aber immer verhindert.

Bar und Wohnungen

Vergangenen Sommer bekam Stampfl nun Bau- und Gewerbebewilligung erteilt und mit Ende 2016 lief auch die Frist, innerhalb derer Anrainer per Gesetz Einwände einbringen können, aus. Erfreut über den gewerblichen Zuwachs sind die unmittelbaren Nachbarn, Firma Ignis und das Lagerhaus, nicht. Aus sachlichen, bautechnischen Gründen hätten sie laut eigenen Angaben damals jedoch keine Einwände vorbringen können. Auch Bürgermeister Andreas Lindorfer meinte, dass man das Bordell rein aus moralischen Gründen nicht verhindern, sondern allenfalls verzögern könne und dass das Rechtliche passen müsse. Dem Bau des Etablissements steht nun nichts mehr im Wege. "Im Frühjahr sollen die Bagger anrollen", gibt Stampfl den Zeitplan vor. Er kooperiert dafür mit regionalen Firmen. Im Winter 2017/18 soll das Bordell, das von drei Seiten mit Sichtschutz umgeben sein wird, fertig sein. Es wird ähnlich aussehen wie jenes in Freistadt: Im Erdgeschoß werden eine Bar und vier Zimmer eingerichtet werden. Dafür sind ein bis zwei Kellnerinnen vorgesehen. Darüber werden sich die Privatwohnungen für die 10 bis 12 Damen befinden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.