08.08.2016, 11:12 Uhr

Ein Platz zum Rasten in Steinberg

Rupert Fuchs-Eisner, Bürgermeister Franz Lindinger (sitzend), Ludwig Pfoser, Walch Siegfried (mit Hut) freuen sich, dass der neue Rastplatz gut ankommt. (Foto: Foto: privat)
PEILSTEIN. Kürzlich fand die Eröffnung des neu überdachten Rastplatzes in Steinberg statt. Darüber freut sich Bürgermeister Franz Lindinger besonders, da viele der Helfer die Arbeit ehrenamtlich verrichteten. Unter anderem bedankt er sich bei Ludwig Pfoser. Die Initiative für diese Überdachung setzte der Obmann des Verschönerungsvereines iegfried Walch. Gemeinsam mit dem Verein für Tourismus und Dorfentwicklung unter Obmann Rupert Fuchs-Eisner konnte somit dieses wunderbare Projekt umgesetzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.