03.10.2016, 07:23 Uhr

Frau geriet ins Schleudern und prallte gegen Betonrohr

Die regennasse Fahrbahn wurde der Aigen-Schläglerin zum Verhängnis. Sie schleuderte mit dem Auto und stieß gegen ein Betonrohr. (Foto: Foto: fotolia/Silvano Rebai)
ROHRBACH-BERG. Eine junge Aigen-Schläglerin fuhr am 2. Oktober gegen 16 Uhr mit dem Auto auf der B127, Rohrbacher Straße Richtung Aigen-Schlägl. In der Ortschaft Katzing geriet sie auf der regennassen Straße in einer Rechtskurve ins Schleudern und schlitterte gegen eine Böschung. Dort stieß das Fahrzeug gegen einen Wasserdurchlass aus Beton, wobei das rechte Vorderrad herausgerissen wurde. Das Auto überschlug sich und blieb am Dach liegen. Die junge Frau befreite sich selbst aus dem Auto. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins Krankenhaus Rohrbach gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.