23.09.2016, 13:24 Uhr

Goldene Medaille für Helmut Traxler

Landeshauptmann Josef Pühringer übergibt die Goldene Verdienstmedaille an Helmut Traxler. (Foto: Foto: Land OÖ/Kraml)
AUBERG. Helmut Traxler war ein konstruktiv kritischer Gemeindemandatar. Nie ist er unvorbereitet zu einer Sitzung gekommen. Es stand bei ihm nicht die Parteipolitik im Vordergrund sondern immer das Wohl der Bevölkerung, im Besonderen das Wohl der Landwirte, deren Vertreter er auch war. So hat er erreicht, dass die Landwirte für die Mäharbeiten der Bankette entlang der Güterwege eine Entschädigung erhalten. Auch für die Erhaltung von Straßeneinrichtungen wie Grenzsteine hat er sich immer stark gemacht.

Aufmerksamer Beobachter

Traxler war ein aufmerksamer Beobachter. Seinem Auge blieb nichts verborgen, ob ein Schlagloch oder eine perfekt erledigte Arbeit der Gemeindearbeiter – im Gemeinderat wurde alles thematisiert. Darüber hinaus fungierte er als sehr aktiver Ortsbauernobmann, der jede Gelegenheit nutzte, um umfassende Informationen einzuholen und sie dann an die Landwirte weiter zu geben.

Aktiv in der Gesunden Gemeinde

Nach wie vor aktiv arbeitet der „Auer Helmut“ im Arbeitskreis der „Gesunden Gemeinde“ mit. Auch er und seine Familie fühlen sich mit dem Freilichtmuseum eng verbunden und arbeiten sehr aktiv mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.