20.05.2016, 13:58 Uhr

Marktneuheit Bio-Senf aus dem Mühlviertel

Franziska und Leo bauen im Bezirk Freistadt Senf an. (Foto: Foto: privat)
BEZIRK. Rechtzeitig zur bevorstehenden Grillsaison präsentieren farmgoodies das allerneueste Produkt: Handgemachter Bio-Senf aus Mühlviertler Senfsaaten, den es so am Markt noch nicht gibt. Am Bauernhof von Franziska & Leo (Bezirk Freistadt) werden schon längere Zeit Bio-Hanf, Bio-Lein & Co für farmgoodies angebaut. "Die Familie hegt darüber hinaus eine besondere kulinarische Leidenschaft zu Senf und die dazugehörige Neugier am Experimentieren versteht sich von selbst", berichten die farmgoodies-Chefs günther Judith und Günther Rabeder. Daher wurden am eigenen Betrieb im letzten Jahr verschiedene Senfsorten angebaut und Rezepturen entwickelt, um selbst Senf herzustellen.

Per Hand vermahlen

Der Einsatz von fertigem Senfmehl ist dabei absolut tabu. Ganz im Gegenteil. Die heimische Senfsaat wird per Hand vermahlen und verleiht dem Senf dadurch ein überaus frisches, kräftiges Aroma. Derzeit gibt es zwei verschiedene Sorten Bio-Senf süß und Bio-Senf scharf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.