19.05.2016, 16:53 Uhr

Nagelneu in den Frühling

Mit peppigem Grün hält der bunte Frühling auch auf den Fingernägeln Einzug. (Foto: Foto: privat)

In puncto Nageldesign hat man heuer die Qual der Wahl: knallig-bunt oder klassisch-elegant.

BEZIRK (anh). "Tschüß graue Einfältigkeit, hallo bunte Farbenpracht", lautet nicht nur das Motto des Frühlings, sondern auch jenes der heurigen Nageltrends. "Knallige Farben wie Orange, Blau oder Grün sind angesagt", verrät Andrea Veit. Sie hat ihr eigenes Studio in Afiesl und hat sich vor allem auf Acrylnägel spezialisiert. "Wer es lieber schlichter mag, ist mit einer klassischen French Manicure, das heißt, mit weißen Spitzen, immer gut beraten", erzählt sie weiter. Dieses Design wirkt natürlich und elegant zugleich und ist absolut zeitlos. Sowohl jüngere als auch ältere Frauen tragen es gerne – so auch ihre älteste Kundin mit 75 Jahren.

Erlaubt ist, was gefällt

In puncto Nagelform ist Vielfalt ebenfalls Trumpf, denn auch hier ist alles erlaubt, was gefällt und sich mit der beruflichen Tätigkeit vereinen lässt. "Die natürliche Nagelform gilt trotzdem als Richtlinie", sagt die Expertin. Kunden kommen heutzutage übrigens oft mit Ideen aus dem Internet zu ihr ins Studio, die sie dann – nach Terminvereinbarung unter 0664/2334675 – umsetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.