22.08.2016, 08:46 Uhr

Neue Helmhalterungen für die Spinde im Feuerwehrhaus Rohrbach

Übergabe der Halterungen: Kommandant Martin Wakolbinger, Vorstandsdirektor Klaus Klopf und Gerätewart Klaus Magauer (v. l.). (Foto: Foto: Feuerwehr Rohrbach)
ROHRBACH-BERG. Die Sparkasse Mühlviertel-West Bank AG und die Feuerwehr Rohrbach sind schon jahrzehntelange Partner. Im letzten Jahr wurde der Umkleidebereich im Feuerwehrhaus erweitert und neue Einsatzuniformen angeschafft. Um den Platz in den Spinden besser nützen zu können wurden Helmhalterungen angeschafft, welche auf den Spinden montiert wurden. Die Helmhalterung ist flexibel ausgeführt und gewährleistet eine zügige Helmaufnahme mit einer Handbewegung. Die Entnahme geht rasch und ist auch für kleinere Frauen und Männer kein Problem. Durch die Helmhalterung auf der Spindoberseite bleibt mehr Raum im Spind frei, welcher zumeist für Feuerwehrhandschuhe oder aber auch zur Ablage für die persönlichen Gegenstände benützt werden kann, während des Einsatzes. Kommandant Martin Wakolbinger und Gerätewart Klaus Magauer durften die Halterungen von Vorstandsdirektor Klaus Klopf der Sparkasse Rohrbach übernehmen. Die Halterungen haben sich bei Einsätzen aber auch im Übungs- und Ausbildungsalltag schon bestens bewährt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.