22.08.2016, 10:28 Uhr

Schützenfest in Haslach ging in die 60. Runde

HASLACH. Bei angenehmem Sommerwetter ging das traditionelle Schützenfest der Bürgergarde Haslach heuer zum 60. Mal seit der Wiedererrichtung der Bürgergarde im JAhre 1956 im „Welset Pühret" über die Bühne. Geschossen wird dort schon seit über 400 Jahren.

Buntes Rahmenprogramm

Geschossen wurde mit den vereinseigenen Waffen Sturmgewehr StG 77 (Einzel- und Mannschaftswertung, auf eine Entfernung von 140 Metern), Kleinkaliber Gewehr (Einzelwertung, 110 m) und Kleinkaliber Pistole (Einzelwertung, 25 m). Zum 60-Jahr-Jubiläum wurde heuer das erste Mal ein Teambewerb aller Vereine, Gruppen und Firmen ausgetragen, der auf sehr großes Interesse stieß. Am Abend fand die Jäger-Meisterparty im Festzelt statt.
Am Sonntag erfolgte um 08.45 Uhr der Abmarsch der Traditionsvereine vom Marktplatz zum Festgelände, wo durch Pfarrer Gerhard der Festgottesdienst zelebriert wurde. Nach dem Festgottesdienst feuerte die Bürgergarde Bad Leonfelden als Ehrenkompanie einen Salutschuss ab. Danach startete der Frühschoppen mit der Gardemusikkapelle Haslach unter der Leitung von Kapellmeister Klaus Stelzer. Parallel dazu wurde auch wieder der Schießbetrieb aufgenommen. Für die Kinder gab es ebenfalls ein buntes Unterhaltungs- Programm. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Ab 16 Uhr sorgten die Pibersteiner für die Nachmittags- und Abendunterhaltung, um 19 Uhr fand die Siegerehrung statt.

Die Sieger

Der Gardevorstand konnte folgenden Siegern gratulieren:
- StG 77 Herren Christian Wild BG Haslach 29 Ringe
- StG 77 Damen Christine Wiplinger 29 Ringe
- Kleinkaliber Herren Josef Hofer 30 Ringe
- Kleinkaliber Damen Doris Plattner 29 Ringe
- Kleinkaliber Pistole Herren Josef Hofer 48 Ringe
- Kleinkaliber Pistole Damen Marcela Exl GLS Neureichenau 45 Ringe
- Teambewerb Jägerinnen Haslach 564 Ringe
- Mannschaftswertung/StG 77 BG Haslach / Artillerie 503 Ringe
- Kombiwertung (= Pistole, Kleinkaliber u. StG 77) Josef Hofer 106 Ringe
Gardeschütze wurde Christian Wild mit 29 Ringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.