03.06.2016, 09:32 Uhr

Traktor kippte bei Unfall um

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 2. Juni. (Foto: Foto: Fotolia/benjaminnolte)
PEILSTEIN. Nachdem ein Traktor-Lenker in Peilstein auf das Bankett kam, verriss er das Lenkrad und prallte gegen eine Betonkante und die Zugmaschine kippte um. Dies schreibt die Polizei. Der 38-Jährige aus Julbach lenkte seinen Traktor am Donnerstag, 2. Juni, gegen 16.20 Uhr auf der Hinterschlager Straße Richtung Julbach. Am Beifahrersitz befand sich sein Sohn. In der Gemeinde Peilstein dürfte der Lenker von entlaufenen Ziegen abgelenkt worden sein. Der 38-Jährige geriet auf das Straßenbankett und verriss darauf hin sein Fahrzeug. Mit dem linken Vorderrad stieß er gegen eine Betonkante einer Brücke. Dadurch kippte die Zugmaschine um und blieb seitlich auf der Fahrbahn liegen. Der Lenker und sein Sohn wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Rohrbach gebracht. Während der Fahrzeugbergung war die Hinterschlager Straße eine Stunde gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.