06.04.2016, 13:08 Uhr

Umgestürzter Rückewagen musste geborgen werden

Fahrzeugbergung, FF Piberschlag (Foto: Foto: privat)
SCHÖNEGG. Zu einer Fahrzeugbergung wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Piberschlag am 5. April um 15.02 Uhr alarmiert. Am Einsatzort wurde ein umgestürzter Rückewagen vorgefunden. Da der Einsatzort nicht mit den Feuerwehrfahrzeugen zugänglich war, wurden die Gerätschaften per Traktor zum Einsatzort gebracht. Mittels Greifzug und Seilwinde eines Traktors konnte der Anhänger behutsam und ohne weitere Beschädigung aufgerichtet werden. Verletzt wurde niemand. Um 16.49 Uhr konnten die Florianis die Einsatzbereitshaft wieder herstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.