02.06.2016, 11:24 Uhr

Weidenhaus im Pöschlpark ist fertig

Rita Schlagnitweit, Lisa Halmdienst und Renate Geretschläger mit ihren Kindern beim fertigen Weidenhaus. Nicht am Bild: Franz Hötzmanseder. (Foto: Foto: privat)
ROHRBACH-BERG. Vor ein paar Jahren fassten Rita Schlagnitweit, Initiatorin der Jugendplattform, Renate Geretschläger, Lisa Halmdienst, Günter Pils und Franz Hötzmanseder den Entschluss, Sträucher im Pöschlpark in Rohrbach-Berg zu pflanzen, um daraus ein Weidenhäuschen entstehen zu lassen. Zwei Jahre lang durften die Pflänzchen wachsen und gedeihen und wurden regelmäßig gebunden. Nun ist es soweit: Das Weidenhaus wurde offiziell eröffnet. "Bedanken möchten wir uns bei der Gemeinde Rohrbach-Berg, allen voran bei Bürgermeister Andreas Lindorfer, dass uns der Platz für das Weidenprojekt zur Verfügung gestellt wurde", sagt Rita Schlagnitweit. Getestet wurde es dann gleich von den eigenen Kinder – und das mit Erfolg: "Wir hoffen, dass alle Kinder so viel Spaß daran finden wie unsere", so die engagierte Gruppe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.