15.07.2016, 13:16 Uhr

Erster sozialdemokratischer Frauenempfang im Bezirk Rohrbach

Viele Frauen waren der Einladung zum ersten Sozialdemokratischen Frauenempfang der SPÖ Bezirksorganisation Rohrbach gefolgt. (Foto: Foto: privat)
BEZIRK. Viele Frauen waren der Einladung zum ersten Sozialdemokratischen Frauenempfang der SPÖ Bezirksorganisation Rohrbach gefolgt. Ingrid Groiß, Bezirksfrauenvorsitzende, das gesamte Team und die Besucher verbrachten einen gemütlichen Abend. Als Gastreferentin konnte die stellvertretende Landesfrauenvorsitzende und Präsidentin des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Doris Margreiter gewonnen werden. Sie berichtete über die Aktivitäten der Landesfrauen und betonte besonders, dass der Bezirk Rohrbach gerade in Fragen der Kinderbetreuung sowie der Lohnschere zwischen Frauen und Männern oberösterreichweit Schlusslicht sei und dass es großer Anstrengungen bedarf, um hier aufzuholen.

Bewegender Film als Abschluss

Mit dem Film "Die Suffragette" setzte man sich am Ende des Abends noch mit der Frauenbewegung und dem Kampf um das Frauenwahlrecht in England auseinander. "Ein bewegender Film, der in eindrucksvoller Weise zeigt, wie hart Frauen damals um Rechte kämpfen mussten, die heute für uns selbst verständlich sind. Wenn man bedenkt, dass bei uns 1918 und in der Schweiz 1971 das Wahlrecht für Frauen eingeführt wurde, so realisiert man erst, wie jung diese Errungenschaften erst sind und wie wichtig es ist, auch weiterhin Schritte zu setzen, um der Gleichstellung von Mann und Frau näher zu kommen.", so Ingrid Groiß abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.