23.05.2016, 10:29 Uhr

4:2 gegen Kleinzell – Arnreit auf Titelkurs

(Foto: Foto: Lindorfer)
ARNREIT. Arnreit marschiert weiterhin Richtung Meistertitel, aber es war ein hartes Stück Arbeit, um in Kleinzell zu einem Sieg zu kommen. Kleinzell war ab der 16. Minute nur mehr mit zehn Mann am Spielfeld vertreten, da Clemens Leitner wegen Torraubes vorzeitig in die Kabine musste.

Überraschender Ausgleich

Arnreit ging durch Patrick Aiglstorfer mit 1:0-Führung, die wenig später der Kleinzeller Torhüter Michael Hinterleitner ebenfalls per Elfmeter egalisieren konnte, ehe der Führende in der Torschützenliste, Kevin Aiglstorfer, in der 32. Minute den Tabellenführer in Front bringen konnte. In der zweiten Halbzeit kam Arnreit nicht mehr so wie in der ersten Halbzeit ins Spiel und musste in der 64. Spielminute den doch etwas überraschenden Ausgleich durch Jaroslav Houska hinnehmen.

Zahn zugelegt

Doch der Tabellenführer konnte noch einen Zahn zulegen und gewann schließlich durch Tore von Kevin Aiglstorfer in der 83. Minute und Engleder Alexander (90. Minute) noch mit 4:2, wodurch der Abstand zum Verfolger Oepping (5:1-Erfolg in Haslach) gehalten werden konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.