11.07.2016, 10:44 Uhr

Als achte Frau mit dem Bike durchs Ziel

Eva Lehner aus Kollerschlag schaffte es auf den souveränen achten Platz. (Foto: Foto: Mathias Lauringer)
KOLLERSCHLAG. Einmal Hölle und zurück – so wirbt der Veranstalter für die Extrem-Distanz der Salzkammerguttrophy und so lässt sich das Abenteuer auch am besten beschreiben. Über 7000 Höhenmeter gilt es auf 211 Kilometer auf dem Mountainbike dabei zu überwinden. Auch Eva Lehner aus Kollerschlag (kette-links.at Haderer Sports Team) hat sich dieser Herausforderung gestellt. Ingesamt starteten 800 Teilnehmer um 5 Uhr früh, darunter nur 21 Frauen, bei denen es nicht nur ein Kampf gegen sich selbst, sondern auch gegen das Zeitlimit von unter 16 Stunden war. Aber nicht nur die Distanz und die Höhenmeter verlangen den Teilnehmern alles ab. Die Strecke ist auch gespickt von schwierigen Downhill Passagen und steilen Anstiegen. Mit bis zu 35 Prozent Steigung geht es in Hallstatt den Salzberg hinauf. Eva Lehner erreichte als 8. Frau nach knapp 15 Stunden das Ziel und leistete schier Unmenschliches.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.