06.06.2016, 07:55 Uhr

Arnreit steigt wieder auf

(Foto: Foto: Manfred Lindorfer)
HASLACH, ARNREIT. Mit einem 3:1-Erfolg in Haslach sicherten sich Arnreits Kicker endgültig den Meistertitel in der 2. Klasse Nordwest. Damit konnte man nach dem vorjährigen Abstieg den sofortigen Wiederaufstieg feiern.

Keine Trendwende schaffte hingegen der Haslach. Obwohl Interimscoach Reinhold Krennmayr für die letzten zwei Spiele dieses Amt von Cheftrainer Horst Neumüller übernommen hat. Er nahm einige Umstellungen vor und so konnte man mit dem Tabellenführer durchaus mithalten. Bereits in der fünften Minute hätte man durchaus in Führung gehen können, aber Paul Schiffbänker traf mit seinem Schuss nur die Querlatte.

Chancen, aber kein Tor

In der 15. Minute gab es eine weitere Chance für den Führungstreffer Maximilian Hinterhölzl lief alleine aufs Tor von Dominik Neumüller aber sein Schuss ging am linken Torpfosten vorbei. In der 18. Minute brachte Felix Koblmüller mit seinem Schuss Arnreit mit 1:0 in Führung. In der 29. Minute ging abermals ein Schuss von Paul Schiffbänker an die Querlatte. Dann hielt Mathias Bindeus mit einer Glanzparade einen gut angetragenen Schuss von Michael Furtmüller. Nach Flanke von Manuel Lindorfer erzielte Kevin Aigelstorfer per Kopf das zweite Tor für Arnreit. Mit diesem Spielstand ging man auch in die Halbzeit.

Gewaltschuss zum 3:1

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein durchaus ausgeglichenes Spiel. Kaum ein Unterschied war zwischen der schlechtesten Frühjahrsmannschaft und dem Tabellenführer festzustellen. In der 73. Minute kommt Haslach sogar durch ein Tor von Mario Starlinger auf 2:1 heran. Haslach setzte alles daran um eventuell doch noch den Ausgleich zu erzielen. Doch in der Nachspielzeit traf Michael Furtmüller mit seinem Gewaltschuss genau ins rechte Kreuzeck zum 3:1 Endstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.