11.07.2016, 15:27 Uhr

Daniel Allerstorfer siegt in Bratislava

Im Finale benötigt Daniel Allerstorfer für den Kroaten Ivan Covic gar nur 82 Sekunden. (Foto: Foto: Christian Fidler)

Als letzten Formtest vor den Olympischen Spielen bestreitet Daniel Allerstorfer den European Cup in Bratislava und siegt prompt.

ST. PETER. Nach den Trainingslagern in Minsk, Celje, Porec und Castelldefels durfte Daniel Allerstorfer endlich wieder einmal bei einem Turnier ran. "Im Moment ist es so, dass sich das Kimono-Ausziehen manchmal gar nicht auszahlt", hatte er während des Trainingslager-Marathons geschmunzelt. Doch für die Form scheinen sich die Mühen zu lohnen. Allerstorfer gewann alle seine vier Kämpfe in der Klasse über 100 kg. Im Finale benötigt er für den Kroaten Ivan Covic gar nur 82 Sekunden. Für den 23-Jährigen ist es sein dritter European-Cup-Titel und seine insgesamt achte EC-Medaille (3/2/3). Damit ist er der erfolgreichste Österreicher bei European Cups. Bislang war dies Hilde Drexler mit drei Titel und einem zweiten Platz. Den Mann aus St. Peter reagiert mit einem Schmunzeln auf diese neue Bestmarke: "Krieg ich da jetzt eine goldene Ananas?" Schließlich sind seine Ziele momentan andere.

Weitere Österreicher auf dem Podest

Von den weiteren Österreichern standen in Bratislava noch Mara Tabea Kraft (2.), Magda Krssakova (3.) und Andi Tiefgraber (3.) auf dem Podest. Driton Shala wurde mit zwei Siegen Neunter. Tobias Weixelbaumer und Andrea Dall blieben leider ohne Kampfgewinn.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.