01.08.2016, 15:57 Uhr

Dritter Platz für Kart Team aus Österreich

Christoph Putz, Christoph Stanek, Alexander Gumpenberger und Roman Schneider (v. l.). (Foto: Foto: privat)
BEZIRK. In Martinscuro in Italien fand die Kart Weltmeisterschaft 2016 statt. Beim Nationencup starteten Christoph Putz (Aschach), Alexander Gumpenberger (Aigen-Schlägl), Christoph Stasek (Kottingbrunn) und Roman Schneider (Wien) für Team Austria. Sie konnten nach einem spannenden 6-Stunden Rennen den dritten Platz für Österreich einfahren. Gefahren wurde mit 6-Gang-Schaltkarts, was die Rennen allesamt noch anspruchsvoller machte. In der Einzelwertung konnten alle Österreichischen Teilnehmer das Semifinale erreichen. Christoph Stasek kämpfte im Finale noch um den Titel. Weltmeister 2016 wurde Rico Haarbusch aus den Niederlanden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.