23.05.2016, 10:04 Uhr

Haslachs Niederlagenserie geht weiter

(Foto: Foto: privat)

Oepping gewinnt gegen Haslach klar mit 5:1

HASLACH. Nach den letzten Spielen durften sich die Haslacher Kicker gegen den Tabellenzweiten vor dem Spiel nicht viel erwarten. Die Union Oepping begann druckvoll und die Heimmannschaft war nur Abwehraufgaben beschäftigt. Es dauerte dann bis zur 17. Minute, ehe die Kicker aus Oepping das erste mal jubeln konnten.

Erste Torschance – erster Treffer

Andreas Magauer erzielte mit seinem Schuss die 1:0 Führung für Oepping. Mit der ersten Torchance kann der SV Haslach sogar noch ausgleichen. Den Freistoß von Matthias Engleder kann der Tormann nicht festhalten und Mario Starlinger staubt zum 1:1 ab. In den letzten fünf Minuten vor der Halbzeit erzielt Oepping drei Tore. Michael Schaubmayr trifft in Minute 40 per Elfmeter zur 2:1 Führung. Dann erhöhte Lukas Schaubmayr nach einem Stanglpass auf 3:1 und mit dem Pausenpfiff erzielte Daniel Bindeus die 4:1 Führung. In der 55. Minute erzielte Stephan Schuster das 5:1. Dann ging man mit er Chancenauswertung etwas leichtfertig um und es änderte sich nichts mehr am Spielstand.

Gute Reflexe

Einen schwach geschossenen Elfmeter von Lukas Schaubmayr hält Tormann Mathias Bindeus der über das gesamte Spiel seine Mannschaft mit guten Reflexen vor einer höheren Niederlage bewahrte. Gegen Ende des Spieles dann noch zwei gelb/rote Karten für die Heimmannschaft für Matthias Engleder wegen Kritik und für Manuel Sigl wegen Foulspiel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.