16.06.2016, 00:00 Uhr

Die Oesterreichische Nationalbank nutzt mailworx

Die Oesterreichische Nationalbank nutzt mailworx – ein Produkt von eworx. Im Bild v. l.: Patrick Studener, ich, Bernhard Wurm, Natalie Keplinger, Nina Draxler – ein Teil des Mailworx-Teams. (Foto: Foto: eworx)
BEZIRK. Die E-Mail-Marketing Software mailworx steht für optimales Management von Newsletter-Aussendungen. Nun zählt auch die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) zum prominenten Kundenkreis der von Eworx in Rohrbach-Berg entwickelten Marke.

Komplexer Auftrag

Dabei war das Anforderungsprofil des neuen Kunden ausführlich wie anspruchsvoll zugleich. Einerseits sollten bestehende Kundendaten vollautomatisch in die künftige E-Mail-Marketing Software integriert werden – andererseits standen die intuitive Bedienung, der gesicherte und professionelle Versand sowie das unkomplizierte Management von Verteilerlisten im Vordergrund. Mitentscheidend für die Wahl zugunsten von mailworx war für die Nationalbank unter anderem die langjährige Erfahrung sowie die Datenhaltung im oberösterreichischen Rechenzentrum. Die regelmäßigen Updates und die permanente Weiterentwicklung der Software erfüllt die hohen Sicherheitsansprüche darüber hinaus.

Umsetzung innerhalb eines Monats

In nur einem Monat war mailworx in das hausinterne System der Oesterreichischen Nationalbank integriert. Nach einer kurzen Einschulungsperiode konnte das Team dort bereits die Vorzüge der neuen Software perfekt für sich nutzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.