21.07.2016, 11:08 Uhr

Gemeinsam für mehr Regionalität

Landesrat Max Hiegelsberger, Michael Bertlwieser, Christa Hauer, Simone und Peter Oberngruber mit Nachwuchs und Thomas Mayr-Stockinger (v. l.). (Foto: Foto: privat)

Besonders herausragende, kulinarische Partnerschaften zwischen Wirt und Produzent, die für Regionalität, Saisonalität, Frische und eine gute Wirtshauskultur stehen, wurden vom Genussland OÖ geehrt.

BEZIRK (anh). Eine gute Zusammenarbeit zwischen heimischen Bauern und regionalen Produzenten spiegelt sich in den daraus entwickelten Lebensmitteln wieder. Die Wirtshäuser vor Ort schließlich vervollständigen dieses kulinarische Dreieck, in dem sie daraus außergewöhnliche, regionale, saisonale und frische Gerichte zaubern. "Die Sorgfalt und die Ideen der verarbeitenden Betriebe und die heimische Qualitätsgastronomie machen es auf bunte und vielfältige Art möglich, dass die Konsumenten letztendlich in den Genuss der kulinarischen regionalen Köstlichkeiten kommen", sagt auch Landesrat Max Hiegelsberger. Um Betrieben, die diesen Wertekodex nicht nur anwenden sondern leben, Anerkennung zu zollen, wurde das AMA-Gastrosiegel mit dem Genussland Oberösterreich um zwei Kategorien erweitert. "Wirte, die vier regionaltypische Speisen sowie drei Getränke aus dem Genussland verwenden, können am Projekt 'AMA-Gastrosiegel Plus' teilnehmen", so Hiegelsberger. Ein Blick in die Speisekarte verrät dem Gast, woher die Rohstoffe der Speisen kommen. Für die Wirte ist die Zertifizierung eine gute Möglichkeit, um ihr Bekenntnis zu geprüfter, regionaler Qualität auch öffentlich zu zeigen.

Über 50 Wirte nehmen teil

Seit Beginn der Initiative haben sich mehr als 50 Wirte aus Oberösterreich dazu entschieden, daran teilzunehmen. Im Rahmen einer Feier wurden nachahmenswerte Partnerschaften zwischen Gastronomen und Produzenten vor den Vorhang geholt und ausgezeichnet – darunter auch einige Betriebe aus dem Bezirk, wie das Gasthaus bertlwieser's mit einem ihrer wichtigsten Lieferanten, der Bäckerei Oberngruber.

Genuss- mit Designkultur verwoben

Ein Vertreter des Genusslandes OÖ ist auch die Firma steininger.designers aus St. Martin. Hier wird Genuss- und Designkultur auf einzigartige Weise verbunden. "Als Hersteller von exklusiven Küchen arbeiten wir gerne mit Menschen zusammen, die unsere Leidenschaft für das Kochen teilen", sagt Eigentümer und Designer Martin Steininger und ergänzt: "Das gilt auch für die Kooperation mit Genussland Oberösterreich". Vor kurzem gestaltete die Firma für Starkoch Toni Mörwald das Designer Hideaway "Hotel am Wagram" mit 19 Luxuszimmer und Suiten. Beliebter Veranstaltungsort und Vorzeige-Objekt in einem ist ihr Showroom im ehemaligen Café Landgraf in Linz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.