02.05.2016, 08:10 Uhr

Schulprojekt mit der Wirtschaftskammer umgesetzt

Mit Freude betreiben Poly-Schüler des Fachbereiches Handel&Büro am Wochenmarkt ein Mal einen eigenen Stand mit "Fachbereichs-Firmenprodukten".
ROHRBACH-BERG (alho). Um den Schülern des Fachbereiches Handel und Büro der Polytechnischen Schule das Wirtschaftsleben näherzubringen, beteiligte sich der Fachbereich unter der Leitung von Angelika Autengruber an einem Projekt der WKO. „Die Schüler bekommen dabei in alle Facetten der Wirtschaft Einblick. Im Laufe eines Geschäftsjahres sollen alle wichtigen Punkte beinhaltet sein“, erklärt Autengruber. „Dazu gründeten die Schüler eine Firma, überlegten sich Firmenname, Logo, Aufteilung der unterschiedlichen Bereiche nach Talenten, quasi eine Mitarbeitereinteilung, Aufbau eines Produktionsbetriebes, Überlegungen zur Zielgruppe, Marketing, Verkauf, Buchhaltung usw." Der Umgang mit Geld soll dadurch in umfassender Form umgesetzt werden. Am 24. Mai beteiligt sich das Poly Rohrbach damit am Landeswettbewerb. "Bis dorthin müssen die Schüler unter anderem einen Geschäftsbericht geschrieben haben", weiß Autengruber. Am Foto verkaufen Schüler des Fachbereiches der PTS am Rohrbacher Wochenmarkt vom 30. April erfolgreich Backmischungen, Seifen und Kerzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.