12.08.2016, 07:56 Uhr

Sommerbesprechung mit Grillabend des ÖVP-Gemeinderatsteams

ÖVP-Obmannstellv. Doris Rothbauer, Seniorenbundobmannstellv. Eduard Nader, Bauernbundobmann Fritz Märzinger, Koch Reinhard, Fraktionsobmann Josef Lauß, Vizebürgermeister und ÖVP-Obmann Hans Scharinger und Ramlhofchef Christian Kasper (v. l.). (Foto: Foto: Heinrich Pfoser)
NEBELBERG. Zu einer Sommerbesprechung mit anschließendem Grillabend traf sich das ÖVP-Gemeinderatsteam am Ramlhof. Das Besondere dieses Grillabends: Produkte von heimischen Landwirten aus Nebelberg wurden von Koch Reinhard frisch zubereitet. Ob ein lang gereiftes leckeres Rindersteak vom Hofladen Hellauer oder ein Regenbogenforellenfillet aus den heimischen Gewässern von Eduard Nader – die Funktionäre der ÖVP Nebelberg mit Begleitung waren begeistert.

Aus unserer Bergbauernregion

Bauernbundobmann Friedrich Märzinger und ÖVP-Obmann Vizebürgermeister Hans Scharinger waren sich einig: „Durch das Zusammenwirken der heimischen Gastronomie und deren natürliche Produkten aus unserer Mühlviertler Bergbauernlandwirtschaft entsteht ein ganz besonderes Gaumenerlebnis. Nicht Billigfleischimporte aus Massentierhaltung und unbekannter Herkunft ist der Vorzug zu geben, sondern jenen Produkten, wo unsere Landwirte mit ihrer täglichen und sorgfältigen Arbeit dahinterstehen“.

Zukunftsthemen erörtert

Wichtige Themen für die herbstliche Gemeinderatsarbeit wurden beraten. Ob Neubau der Entsäuerungsanlage, Gehsteigerrichtung im Oberort, Kamerabefahrung der Schmutzwasserkanalstränge, Wegebau, Schul- und Kindergartenangelegenheiten bzw. kulturelle Veranstaltungen. Die Liste der Ideen und Vorschläge ist lang und eine intensive Arbeitsphase wartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.