18.07.2016, 09:13 Uhr

Technische Fachschule Haslach

Die Technische Fachschule Haslach ist die erste Schule die eine Prüfungsvorbereitung mit einem Lern-App macht !!!!
Die Schüler der Technischen Fachschule Haslach bereiten sich mit einem Lern-App auf ihre Lehrabschlussprüfung vor. Die beiden Fachrichtungen Mechatronik und Informationstechnik an der Technischen Fachschule Haslach machen am Ende ihrer Fachschulausbildung auch einen Lehrabschluss für Elektro- und Gebäudetechnik (H1). Um an elektrischen Anlagen unter Spannung arbeiten zu dürfen, wird nach neuer Strukturierung der Lehrabschlussprüfungen das Hauptmodul H1 von den Schülern gewählt. Durch ein neues Lern-App soll den Schülern die Vorbereitung erleichtert werden. Mit einem persönlichen Zugangscode können die Schüler mit diesem App üben und Prüfungen simulieren. Weiters werden alle Übungen und Prüfungen dokumentiert und gespeichert und die Schüler wissen genau über ihren Lernfortschritt Bescheid. Große Vorteile dieses Apps sind, dass sich die Schüler überall über Ipad oder Handy einwählen und üben können. Zum Beispiel bereitete sich die Schülerin Andrea Walchshofer über das Handy während ihrer Zugfahrten intensiv auf die Lehrabschlussprüfung vor und bestand mit ausgezeichnetem Erfolg. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass einzelne Kapitel geübt werden können, ist Fachlehrer Ing. Walter Pechmann von diesem App begeistert. Neue Lernmethoden machen die Schüler neugierig und erzeugen eine Art Selbstdynamik. So können sich die Schüler untereinander vergleichen und die Lehrer sehen auf einen Blick wer viel oder eher wenig geübt hat.
Info’s über SONA@App
Durch das von litronic training & consulting GmbH (http://www.litronic.at) entwickelte SONA@App online Lernprogramm ist erstmals ein einheitlicher Qualitätsstandard für die Vorbereitung zur Lehrabschlussprüfung - Prüfungsinhalte lt. Bundesausbildungsgesetz (BAG) – evaluierbar.
Mit deutlich reduziertem Vorbereitungsaufwand werden Lernfortschritte transparent und nachvollziehbar (Auswertungsmöglichkeiten in allen relevanten Bereichen) und davon ableitbare, notwendige Maßnahmen eindeutig erkennbar.
Sohin finden Lehrlinge durch diese moderne Technik einen aktivierenden Zugang zum „Lernen“ und ebnen ihren Weg zur Prüfungssicherheit selbst (Prüfungssicherheit anstatt Prüfungsangst). Fachspezifisch, individuell abgestimmte Schulungsmöglichkeiten in der Prüfungsvorbereitung schließen die Lücken erkannter Vorbereitungs-Defizite.
Die Erfolge sprechen für diese Art von Vorbereitung, so gab es doch von 20 Schülerinnen und Schülern folgende Erfolge:
Einen ausgezeichneten Erfolg, sieben gute Erfolge und sieben haben normal bestanden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.