04.08.2016, 11:12 Uhr

Neugierig auf saures Bier? Brauwerk und Collabs Brewery präsentieren den "Sauerlump"

Das Ergebnis der Zusammenarbeit der beiden Brauereien. (Foto: Collabs Brewery)

Sauerampfer verleiht dem "Wiener Weißbier" noch zusätzliche Säure

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS/OTTAKRING. Das Gute liegt oft ganz nah: Für ihre Zusammenarbeit mussten Silvan Leeb vom Brauwerk und Collabs Brewery-Braufrau Dominique Schilk nur einmal die Bezirksgrenze überqueren. Brauwerk ist die Craftbierbrauerei von Ottakringer mit Sitz am Firmengelände, und die Collabs Brewery hat ihre Wurzeln im Rudolfsheimer Bierlokal Hawidere.

Gemeinsam haben die beiden Brauereien eine "Wiener Weiße" mit dem Namen "Sauerlunp" kreiert. Es handelt sich um ein klassisches Weißbier, das mit Sauerampfer versetzt wurde und dadurch eine säuerliche Note bekommt, oder, wie es in der offiziellen Beschreibung heißt: "In der Nase grüner Apfel und Sauerampfer gefolgt von einem angenehm saurem Prickeln am Gaumen." Einfacher ist das Urteil von Braumeister Silvan Leeb: "erfrischend und süffig".

Präsentiert wird das neue Bier am Donnerstag, den 4. August, um 19 Uhr im Rahmen der Braukultur-Wochen in der Ottakringer Brauerei (16., Ottakringer Platz 1). Erhältlich wird es außerdem im Hawidere, im Ottakringer Shop und im BeerLovers Shop sein.

Hintergrund:

Bericht: Im Hawidere wird jetzt Bier gebraut
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.