06.05.2016, 13:32 Uhr

Projekte aus dem Pongau, dem Pinzgau und dem Tennengau im Finale des Zipfer Tourismus Preises

Der Bürgerausee in Kuchl liegt auf der Strecke des SalzAlpenSteigs. (Foto: TVB Kuchl/Markus Reibenbacher)

Ab 11. Mai heißt es Voten für den Favoriten beim Zipfer Tourismus-Preis

Die 13. Auflage des Zipfer Tourismuspreises stellt innovative Salzburger Tourismusprojekte in den Fokus. Unter den drei Finalisten rittert neben der "Almorama Card Gastein" aus dem Pongau und dem Leoganger Lifestyle-Hotel "mama thresl" aus dem Pinzgau auch ein Tennengauer Projekt um die Auszeichnung: der "SalzAlpenSteig", ein Weitwanderweg, der Salzburg mit Oberösterreich und Bayern verbindet.

Von 11. Mai bis 18. Mai 2016 haben Fans die Möglichkeit, via Telefonvoting ihren Favoriten zu wählen und dabei ein Wohlfühlwochenende für zwei Personen im Romantikhotel Gmachl in Elixhausen zu gewinnen. Die Verleihung des Zipfer Tourismuspreises findet am 18. Mai ab 17 Uhr in der Alten Saline auf der Pernerinsel statt.

Die Voting-Nummern:
0800 214001 01 Almorama Card Gastein
0800 214001 02 SalzAlpenSteig im Tennengau
0800 214001 03 Hotel mama thresl in Leogang
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.