19.03.2016, 17:55 Uhr

Annett Renneberg übernimmt die Rolle der "Königin der Nacht"

Annett Renneberg (Foto: SF/Vanessa Maas)
SALZBURG. Aus persönlichen Gründen hat Johanna Wokalek entschieden, die Rolle der Königin der Nacht in Thomas Bernhards "Der Ignorant und der Wahnsinnige" zurückzulegen. Ihre Rolle wird die Schauspielerin Annett Renneberg übernehmen.

Bekannt aus Commissario Brunetti

Annett Renneberg wurde 1978 in Rudolstadt geboren und wuchs in Ostberlin auf. Mit 13 Jahren spielte sie ihre erste Hauptrolle in einem Fernsehfilm. 1998 ergab sich die erste Zusammenarbeit mit dem Regisseur Peter Zadek in Kurt Weills Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny bei den Salzburger Festspielen, sie übernahm die Rolle des Erzählers. Unter seiner Regie spielte sie in den darauf folgenden Jahren die Ophelia in Hamlet (Wiener Festwochen, 1999), Solveig in Peer Gynt (Berliner Ensemble, 2003) und Ersilia in Nackt (St. Pauli Theater Hamburg, 2008). 2008 übernahm sie unter der Regie von Dieter Wedel die Rolle der Kriemhild bei den Wormser Nibelungenfestspielen.
Dem breiten Publikum wird sie bekannt sein durch ihre zahlreichen Tätigkeiten bei Film und Fernsehen. Sie spielt unter anderem seit 1999 die Rolle der Signorina Elettra in den Verfilmungen der Donna Leon Romane Commissario Brunetti.

Das Stück feiert am 14. August im Landestheater Salzburg seine Premiere, acht weitere Vorstellungen laufen bis 27. August.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.