09.05.2016, 12:10 Uhr

Coaching für Künstler

(Foto: Neumayr)
SALZBURG. Nicht nur ausstellen, sondern zeitgenössische Künstler dabei unterstützen, den Markt zu erobern. Die „Red Dot Gallery“ in der Sigmund Hafner Gasse öffnete Samstag erstmals ihre Pforten und will mit dem einzigartigen, neuen Projekt den Austausch zwischen Künstlern und Kunstinteressierten fördern. „Wir wollen eine Plattform für Künstler und Kunstschaffende bieten“, so die Initiatorin Petra Döcker, die zusammen mit ORFLady Isabella Krassnitzer die Eröffnung vornahm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.