30.08.2016, 08:36 Uhr

Faust für Gottschalk

Auffahrt zur Oper Faust im Großen Festspielhaus: Thea und Thomas Gottschalk (Foto: Neumayr)
SALZBURG. Die letzten Aufführung von Charles Gounods Faust ließ sich auch Moderator und Entertainer Thomas Gottschalk nicht entgehen. Im Smoking , gut gelaunt und händchenhaltend mit seiner Ehefrau Thea genossen sie die vierstündige Oper im Großen Haus bei den Salzburger Festspielen. „Das muss man gesehen haben – ich freue mich schon darauf!“, erklärte Gottschalk lachend und verschwand im Festspielhaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.