26.06.2016, 22:42 Uhr

Fußball verbindet Flüchtlinge und Salzburger

Fußball verbindet: Karl Weilguny, LR Martina Berthold, Rezan Hussein (Foto: LMZ/Franz Neumayr)
Gerade als sich Österreichs Bundeskicker zum finalen Spiel bei der Europameisterschaft aufmachten, ging´s auch in Salzburg international am Rasen zu. Die Betriebssportgemeinschaft Land Salzburg trat gegen ein Team aus fußballbegeisterten Flüchtlingen an. Und auch hier war für die „österreichische“ – sprich Salzburger Mannschaft – nichts zu holen. Mit einem knappen 3:2 ging das Team der Flüchtlinge als Sieger vom Platz. Gewonnen haben letztendlich alle, denn das gesellige Beisammensein im Anschluss an das Spiel dauerte wesentlich länger als das Match.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.